Lern & LegasthenieTrainerIn (CTAS)

Lern & LegasthenieTrainerIn (CTAS)

Von (Teil-)Leistungsschwächen zur Hochbegabung:

  • Bei Dyskalkulie, Legasthenie, AD(H)S, ...
  • Effektiv lernen
  • Hochbegabungs-Training

Ein(e) LerntrainerIn hat die Aufgabe, das Leistungsvermögen seines Klienten zu steigern. Dazu analysiert er die Schwächen oder Mängel in der Informationsaufnahme(z. B. Text- oder Wortverständnis), der Verarbeitung (Transfer in das Kurz-, Mittel- und Langzeitgedächtnis) und die Fähigkeit, das Erlernte wieder abzurufen (z.B. bei Tests).
Auf Basis der Schwächen übt er Lern- und Merkprozesse, bis sich diese automatisieren.

Dieser Kurs ist auch ideal für Eltern, die ihre Kinder mittels des „Lern & LegasthenieTrainings“ selber fördern wollen.

Weitere Details zur Ausbildung entnehmen Sie bitte der Ausschreibung (PDF).

Empfehlung: Als fachliche Erweiterung und Ergänzung empfehlen wir Ihnen den Lehrgang „LernCoach“.

! Wählen Sie aus über 20 Standorten und über 100 Terminen
Ihre passende Ausbildung.
Individuelle und persönliche Unterstützung und Beratung hier.
Stellen Sie Ihre Ausbildung einfach zusammen: CTAS-BuchungsTool

Daten und Termine

Aktuell kein Lehrgang geplant!
DozentInnen:
 
Lehrgangs-Evaluation:
 
Full Quality Service System Lehrgangs-Bewertung
5.5
90 % Bewertung "sehr gut" bis "exzellent"

Details zu den Evaluierungen finden Sie hier.
 
Das sagen AbsolventInnen über diesen Lehrgang:
 
Frau Sabine Siebenhaar
Biomed. Analyt. aus Aargau (CH)
Lern & LegasthenieTrainerIn (CTAS)

Im Workshop zur Lern- & LegasthenieTrainerin durfte ich erfahren, dass es eine frohe Botschaft für alle Menschen mit, unter anderem, Legasthenie- und Dyskalkulie-Problemen gibt. Welch Erlösung für betroffene Kinder und deren Eltern! Für mich ganz persönlich sind durch diese Ausbildung und die Vertiefungslehrgänge ganz neue Türen aufgegangen. Und das fantastische daran ist, dass immer wieder neue Türen aufgehen. Ich bin im Fluss und es "wirkt aus sich heraus" und diesen wunderbaren "Geist" spüre ich jeden Tag!"