Diplom systemischer LernCoach (CTAS/ISO/ICI)

Diplom systemischer LernCoach (CTAS/ISO/ICI)

Lernen ist ein grundlegendes Bedürfnis und hat eine ureigene Motivation,
die in uns allen tief verankert ist. Diese kann durch drei Faktoren gestört sein:

1. Es existiert keine Beziehung zur Lehrperson bzw. diese wird als negativ empfunden.
2. Es existiert ein lernschädliches Klima, z.B. weil der Lernort (Klassenzimmer, Lernzimmer)
als unangenehm wahr genommen wird.
3. Es besteht kein Interesse am Lernstoff (sinnlos) oder dieser kann nicht integriert werden (Verständnisprobleme).

Im LernCoaching wird diesen Faktoren mittels qualifizierter Prozesse entgegen gewirkt.
Ziel ist es, die intrinsische Motivation dauerhaft wieder herzustellen und eine Grundhaltung
von „Lernen macht Spaß und Freude“ zu etablieren.

Der LernCoach ist fähig, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Lernprobleme zu analysieren,
die Ursachen von Blockaden oder Störungen zu erkennen und zu lösen, so dass lernen Freude und Spass macht und das Wissen leicht abrufbar ist.

Weitere Details zur Ausbildung entnehmen Sie bitte der Ausschreibung (PDF).

Teilnahme-Voraussetzung ist die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs
"Systemischer Coach & BeraterIn (CTAS/ISO/ICI)".

Empfehlung: Als fachliche Erweiterung und Ergänzung empfehlen wir Ihnen den Workshop
"Systemischer Legasthenie & DyskalkulieTrainerIn".


Video-Vorstellung des Lehrgangs

Wählen Sie aus über 20 Standorten und über 100 Terminen
Ihre passende Ausbildung.
Individuelle und persönliche Unterstützung und Beratung hier.
Stellen Sie Ihre Ausbildung einfach zusammen: CTAS-BuchungsTool

Sie haben Fragen zu diesem Lehrgang? Rufen Sie uns kostenlos an:

0800 800 288
0800 180 2003
0800 297 934
Rückruf-Service!

Daten und Termine:

Südtirol, Meran 22.07.19 € 1.480,00 Dipl. Sportlehrer, Ivo Damaso
DozentInnen:
 
Lehrgangs-Evaluation:
 
Full Quality Service System Lehrgangs-Bewertung
5.3

85 % Bewertung "sehr gut" bis "exzellent"
Details zu den Evaluierungen finden Sie hier.
 
Das sagen AbsolventInnen über diesen Lehrgang:
 
Sophia Hausendorf
dipl. Lehrerin, Heilpädagogin, Coach und Legasthenie Trainerin aus Basel (CH)
Diplom systemischer LernCoach (CTAS/ISO/ICI)

"Bereichert mit neuen Tools für die Praxis und profunden Eigenerfahrungen kehrte ich vom Fachlehrgang "Diplom Systemischer LernCoach" im wunderschönen Meran zurück in den beruflichen Alltag. Die Dozentin vermittelte die Lehrgangsinhalte kompetent, mit Begeisterung und Humor. Auf lebendige Art brachte sie diese fokussiert, strukturiert und mit hoher Sachkompetenz zur Anwendung, leitete zur Eigenerfahrung an und begleitete die Teilnehmenden durch die Selbsterfahrung in die praktische Anwendung. Die Prozesse des "St. Galler Coaching Modells" zur Rückbindung an die innere Identität und der intrinsischen Werte wird durch systemische Prozesse eingeleitet, die für Kinder mit Lernblockaden, Prüfungsängsten und Motivationsproblemen hoch wirksam sein können. Sie entwickeln eine individuelle, positive Lernidentität und erfahren, dass sie Empowerment und Fähigkeiten bereits in sich tragen. Genial, fundiert und praxisbezogen ist auch das Lern- & Legasthenie Training, welches ich als Ergänzung zum Lehrgang "LernCoach" kennenlernen durfte. Als Lehrperson für Kinder und Jugendliche mit speziellem Förderbedarf sind diese Methoden ein Segen, weil sie Veränderungen einleiten, welche in einer entscheidenden Lebensphase Weichen stellen können."