Ihre Ausbildung im Detail

Diplom systemischer Coach & BeraterIn (CTAS/ISO/ICI) in der WinterAkademie 2019 in Vorarlberg, Viktorsberg, Dozentin: Barbara Müller, Dipl. MoC

Dieser Lehrgang ist leider ausgebucht!

> Hier finden Sie alternative Termine



Viktorsberg
Das St.Galler Coaching Modell (SCM)®

Die Ausbildung basiert auf dem "St.Galler Coaching Modell (SCM)®", das in einem rund 10-jährigen Entwicklungsprozess zwischen 1999 und 2009 von Rudolf E. Fitz und Fachpartnern erarbeitet wurde. Das mittlerweile dreifach wissenschaftlich validierte "SCM" vereint mehrere methodische Ansätze und bewirkt einen werte-orientierten, hochwirksamen und nachhaltigen, systemischen und systematischen Coach- und Beratungs-Prozess. Das Modell wirkt kontext-unabhängig und kann daher zu allen "Themen", die ein/e KlientIn ins Coaching mitbringt, angewendet werden.

In der Ausbildung lernen die Teilnehmenden die praktische Anwendung von Coaching-Werkzeugen, mit denen mittels Einzelcoachings private und berufliche Ziele erreicht und/oder Werte entwickelt werden können. Die AnwenderInnen lernen, einen "Blick für das Ganze" (System) zu bekommen, den Instinkt zu entwickeln für das, "um was es wirklich geht", und üben, komplexe Strukturen abzubilden und zu verändern. Statt Symptome zu verschieben, wird im Klienten eine stimmige, nachhaltige Entwicklung initiiert. Nach dem erfolgreichen Abschluss des international zertifizierten Lehrgangs sind die Teilnehmenden in der Lage, unabhängig vom Thema, selbständig qualifizierte und nachhaltige Coachings und Beratungen durchzuführen.

Die Lehrgangsteilnehmenden können von der Ausbildung in mehrfacher Hinsicht profitieren, da sie im Lehrgang als Lernende/r, als Coach und als Gecoachte/r agieren:

  • Sie lernen intensiv die Methode des St.Galler Coaching Modells kennen, mit der Sie als professionelle/r Coach & Berater/in Ihre KlientInnen hochwirksam und nachhaltig begleiten können.
  • Sie sammeln im Lehrgang zahlreiche wertvolle praktische Erfahrungen als Coach in der Zusammenarbeit mit anderen Kursteilnehmenden.
  • Sie erhöhen Ihre Lebensqualität, indem Sie sich während der Ausbildung als Coachee gemäss Ihrer persönlichen Ziele und Werte weiterentwickeln, um beruflich und privat erfolgreicher, gesünder und ausgeglichener leben und agieren zu können.
  • Sie lernen allgemein, sich und andere Menschen besser wahrzunehmen und zu verstehen, indem Sie systemisch denken, Ursachen identifizieren, Verhaltensmuster erkennen, ändern und lösungsorientiert kommunizieren.

Das Curriculum mit allen Inhalten können Sie unter www.coach-trainer-akademie.ch/CuB-Curriculum downloaden.

Methodischer Anteil von Coaching und Beratung in der Ausbildung: 90% Coaching, 10% sind Beratungs-Methoden.

Video-Vorstellung des Lehrgangs



Sie haben Fragen zu diesem Lehrgang? Rufen Sie uns kostenlos an:

0800 800 288
0800 180 2003
0800 297 934
Rückruf-Service!
Beginn:   Umfang:
28.01.2019   10 Tage, 106 UE
     
Daten:   Zeiten:
Montag 28. Januar bis Freitag 8. Februar 2019

  Montag bis Freitag 9 bis 12:45 Uhr und 14:30 bis 18:45 Uhr
     
Investition:   Ort:
€ 2.950,00   Vorarlberg, Viktorsberg
 
FrühZahlerRabatt:
  Dozent/Fach-TrainerIn:

 
Ihre Option - Teilzahlung:
  Download:
6 Teilzahlungen zu je € 508,- - beinhaltet die Adminpauschale € 100,-. Die erste Rate ist bis 4 Wochen vor Beginn der Ausbildung zu zahlen. Alle weiteren Raten sind jeweils bis zum 10. des Monats fällig.   Daten und Preise (PDF)
Ausschreibung (PDF)
Grundsätzliche Informationen (PDF)
 
Zertifizierung:   Anmeldung, verbindlich:
Zertifikat oder Diplom (CTAS) und Verbandszertifizierung nach ICI  
 
Lehrgangs-Evaluation:
 
Full Quality Service System Lehrgangs-Bewertung
5.5

89 % Bewertung "sehr gut" bis "exzellent"
Details zu den Evaluierungen finden Sie hier.
 
Das sagen AbsolventInnen über diesen Lehrgang:
 
Maike Kaffenberger
Coach & Beraterin aus Hessen (DE)
Diplom systemischer Coach & BeraterIn (CTAS/ISO/ICI)

"Beim Lehrgang "Dipl. systemischer Coach & Beraterin" habe ich viel gelernt. Mir ging es lange nicht mehr so gut wie in der Zeit der Ausbildung, ich merke, dass es etwas mit mir macht."