Ihre Ausbildung im Detail

Diplom systemischer AufstellerCoach (CTAS/ISO/ICI) in Oberösterreich, Linz, Frühling 2019 - 2 Module, Dozentin: Dr. Ulrike Hanko

  • Top Preis-Leistungsverhältnis 
  • Zielgruppe: Coach, BeraterInnen, TrainerInnen, HR-LeiterInnen, TeamleiterInnen, Personalverantwortliche, Projektverantwortliche, in Sozial- und Heilberufen tätige, PädagogInnen, Kader mittlere und höhere Ebene

Systemische Aufstellungen machen die verdeckten und unbewussten Wirkgrössen von Problemen sichtbar und erfahrbar, wodurch überraschend nachhaltige Lösungen und kraftvolle Entwicklungen möglich werden.

Dieses 1-wöchige Fach-Spezifikum, welches auf das im Lehrgang "Coach & BeraterIn" vermittelte "St.Galler Coaching Modell (SCM)®" aufbaut, beinhaltet unter anderem folgende Anwendungsfelder und Themen:

  • Team-Entwicklung

 

  • Abbau von Störungen und Blockaden
  • Visionsentwicklung

 

  • Konflikte
  • Führungskräfte-Entwicklung

 

  • Beziehungen
  • Firmengründung

 

  • Gesundheit
  • Motivation

 

  • Strukturen
  • Umstrukturierung

 

  • Erfolg
  • Karriere

 

  • Geld


Die vermittelte Methodik, das "St.Galler Coaching Modell (SCM)®"
vereint folgende Vorzüge:

  • Kontextunabhängigkeit: kann in jeder Begleitungsform und zu jedem Thema eingesetzt werden
  • Sachlichkeit und Objektivität: es benötigt weder Dramen noch Überhöhungen  
  • Lernbarkeit: nach dieser Intensiv-Ausbildung sofort anwendbar  
  • Ressourcenunabhängigkeit: kann mit Stellvertreter, Bodenanker oder Figuren eingesetzt werden  
  • Basisbezogenheit: wertorientiert, wirksam und wissenschaftlich validierbar

Für unsere TeilnehmerInnen haben wir einen Koffer für systemische Aufstellungen entwickelt und anfertigen lassen. Dieser ist auf die Ausbildung zugeschnitten und für Sie ein wichtiges Werkzeug, um künftig AufstellungsArbeiten durchführen zu können.
Details: CTAS® Koffer für Systemische Aufstellungen

Methodischer Anteil von Coaching und Training in der Ausbildung: 90% Coaching, 10% sind Trainings-Methoden.

Video-Vorstellung des Lehrgangs





Sie haben Fragen zu diesem Lehrgang? Rufen Sie uns kostenlos an:

0800 800 288
0800 180 2003
0800 297 934
Rückruf-Service!
Beginn:   Umfang:
25.04.2019   2 Module, 5 Tage, 50 UE
     
Daten:   Zeiten:
Modul 1: 25.04.19 - 27.04.19
Modul 2: 16.05.19 - 18.05.19

  jeweils Donnerstag 18 bis 21:30 Uhr
Freitag und Samstag 9 bis 18:30 Uhr
     
Investition:   Ort:
€ 1.728,00 inkl. AufstellungsKoffer im Wert von € 248,00   Oberösterreich, Linz
 
FrühZahlerRabatt:
  Dozent/Fach-TrainerIn:
Anmeldung und Bezahlung bis 25.01.2019
3% FrühZahlerRabatt
Investition: € 1.676,-
(Gesamtersparnis: € 52,-)


 
Ihre Option - Teilzahlung:
  Download:
6 Teilzahlungen zu je € 305,- - beinhaltet die Adminpauschale € 100,-. Die erste Rate ist bis 4 Wochen vor Beginn der Ausbildung zu zahlen. Alle weiteren Raten sind jeweils bis zum 10. des Monats fällig.   Daten und Preise (PDF)
Ausschreibung (PDF)
Grundsätzliche Informationen (PDF)
 
Zertifizierung:   Anmeldung, verbindlich:
Zertifikat oder Diplom  
 
Information und Beratung:   Ausbildung merken
unverbindlich und kostenlos:
Für individuelle und fundierte Beratung nutzen Sie den kostenlosen RückRufService oder die kostenfreien Rufnummern.  
 
Lehrgangs-Evaluation:
 
Full Quality Service System Lehrgangs-Bewertung
5.7

98 % Bewertung "sehr gut" bis "exzellent"
Details zu den Evaluierungen finden Sie hier.
 
Das sagen AbsolventInnen über diesen Lehrgang:
 
Jean D. Placy
Business Coach, CEO & Gründer Mentoring Coaching Placy GmbH
Diplom systemischer AufstellerCoach (CTAS/ISO/ICI)

"Ich habe von 2017 bis 2018 die Ausbildungen "Systemischer Coach & Berater", sowie die Fachlehrgänge "Systemischer LeadershipCoach & Trainer", "Systemischer TeamCoach & Trainer" und "Systemischer Aufsteller Coach" an der Coach & Trainer Akademie Schweiz durchlaufen. Meine Erkenntnis, nach diesen, für mich in vielerlei Hinsicht lehrreichen als auch transformierenden Ausbildungen: Wann immer ich mein Hier und Jetzt unerträglich finde und es mich unglücklich macht, dann habe ich drei Möglichkeiten: Ich verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn ich Verantwortung für mein Leben übernehmen will, dann gilt es eine dieser drei Möglichkeiten zu wählen, und diese Wahl werde ich von nun an genau in den Momenten wählen, in denen mich wieder eine schmerzvolle oder belastende Erfahrung formt. Das Leben, in all seiner Vielfalt, ist viel zu kostbar, um die ungeklärten und irreführenden Verhaltensmuster der Vergangenheit länger als notwendig mit sich zu tragen."